2. Rang schweizerische Berufsmeisterschaft

2. Rang schweizerische Berufsmeisterschaft

2. Rang schweizerische Berufsmeisterschaft

Unser Lehrtochter Frau Claudia Fischer hat allen Grund stolz auf sich zu sein. Sie hat am 29. + 30. September an der schweizerischen Berufsmeisterschaft teilgenommen und den 2. Rang gewonnen. Wir gratulieren Frau Fischer recht herzlich zu diesem tollen Erfolg. Nachstehend erklärt Frau Fischer was Sie bewogen hat, an diesem Wettbewerb teilzunehmen und wie Sie sich dabei gefühlt hat. Ich habe an der Berufsmeisterschaft teilgenommen, weil ich Freude an neuen Herausforderungen habe. Zudem konnte ich so ein Gesamt-Konzept alleine zusammen stellen. Zum Thema "monochromes Gestalten" und bei der Farbe blau ist mir spontan das Meer eingefallen. Weil ich als Hobby tauche, habe ich einen tieferen Einblick in diesen Teil der Welt. Deshalb habe ich das Konzept im Sinne einer Unterwasserwelt gestaltet. Bereits die Auswahl der Stoffe und das Finden der richtigen Dekorationen haben mir grosse Freude bereitet. Ein holpriger Start am 1. Tag der Berufsmeisterschaft - mein Auto hat versagt - brachte mich ganz schön ins Schwitzen. Trotzdem konnte ich mich dann voll und ganz auf mein Arbeiten einstellen. Meine Ziele für den ersten Tag habe ich sogar übertroffen. So konnte ich mich am zweiten Tag nur noch auf das Montieren und Dekorieren konzentrieren und war deshalb zu früh fertig mit meiner Arbeit. Nach der lange ersehnten Preisverleihung (ich war so angespannt) und der Bekanntgabe meines 2. Ranges war ich überglücklich. Ich schaue nun zuversichtlich der Lehrabschlussprüfung im 2016 entgegen. Zum Schluss möchte ich mich bei Allen bedanken, die mich bei der Berufsmeisterschaft unterstützt haben.

Related Posts:

Blog Search

Blog Categories

Popular Articles